In schwierigen Lebenssituationen braucht es oft keine Psychotherapie, sondern auch gute Beratung kann helfen, die Dinge leichter zu machen und eine Lösung zu finden. Ich arbeite bereits seit 2003 erfolgreich mit den Methoden der Brief Therapy, hierzulande bekannt als lösungsfokussierte Kurzzeitberatung, die bewusst an den Stärken, Ressourcen und Zielen der Klient*innen ansetzt. Brief Therapy habe ich bei John Wheeler und weiteren Pionieren in England gelernt.

  

Die Beratung dauert immer nur so lange, wie Sie diese wirklich brauchen bzw. für sich nutzen wollen.

 

Mein Honorar passe ich Ihren finanziellen Möglichkeiten an. Erstgespräche sind unverbindlich und kostenlos. Machen Sie sich erst selbst ein Bild und entscheiden Sie danach, ob Sie mit mir arbeiten wollen!